Finanzielle Förderung

Fortbildungsmaßnahmen können vom Arbeitsamt finanziell gefördert werden. Dies kann auch beim Besuch von Volkshochschulkursen oder Veranstaltungen der Industrie- und Handelskammern der Fall sein. Insbesondere sind hier Datenverarbeitungskurse und Kurse in Molekularbiologie zu erwähnen, wenn die Möglichkeiten, durch den Kurs einen Arbeitsplatz zu finden, verbessert werden. Eine Förderung ist in der Regel alle drei Jahre möglich. Weitere Auskünfte erteilen im Einzelfall das zuständige örtliche Arbeitsamt.

Mitglieder des VBTA können beim Besuch von Fortbildungsveranstaltungen eine Förderung in Form von Zuschüssen bzw. Rabatten erhalten.