Nachrichten aus dem VBTA

VBTA ohne Vorstand

(Kommentare: 0)

Auf der am 16.9.2011 in Marburg stattgefundenen Mitgliederversammlung konnte für die neue Amtsperiode der VBTA-Vorstand nicht besetzt werden. Die bisherigen Vorstände Barbara Woll (Rechnungsführung) und Thomas Wittling (1. Vorsitzender) standen, wie bereits angekündigt, für eine weitere Wahl nicht zur Verfügung.

Nach den Berichten der Vorstandschaft und der Bestätigung der ordnungsgemäßen Kassenführung durch die Kassenprüferin Andrea Staub wurde der Vorstand von der Mitgliederversammlung entlastet. Frau Woll und Herr Wittling erklärten sich bereit, ihre Aufgaben auf begrenzte Zeit bis zur Wahl eines neuen Vorstands bzw. bis zur Auflösung des Verbandes kommissarisch weiter auszuüben, so dass die laufende Verwaltung des Verbandes sichergestellt ist und dem Verband durch den fehlenden Vorstand vorerst kein Schaden entsteht. Die Mitgliederversammlung betraute deshalb den bisherigen Vorstand mit der kommissarischen Weiterführung der Verbandsgeschäfte bis zur Neuwahl eines Vorstandes. Alle Mitglieder sind deshalb aufgerufen, für die Vorstandschaft geeignete Personen zu benennen. Im kommenden Jahr soll dann eine schriftliche Wahl des neuen Vorstandes stattfinden. Alternativ wird die gerichtliche Verbandsauflösung eingeleitet werden müssen. Vorschläge zur Vorstandschaft können an die bekannten Kontaktdaten (Telefon/Email…) des VBTA gerichtet werden. Herr Wittling gibt auch gerne Auskunft über den Umfang und die anstehenden Aufgaben der Vorstandsarbeit.

Zurück